Herzlich Willkommen

bei
www.Heldengedenktag.de

Auf Betreiben des Volksbundes wurde in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts in Deutschland der Volkstrauertag eingeführt. Dieser Tag galt der Trauer um die deutschen Opfer des Ersten Weltkrieges und der Erinnerung an sie. Unter den Nationalsozialisten wurde dieser Tag seines Sinnes beraubt und zum "Heldengedenktag" gemacht und ideologisch mißbraucht.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde in der Bundesrepublik wieder der Volkstrauertag eingeführt. Zu dieser Zeit erhielt er auch seinen Platz am vorletzten Sonntag im Kirchenjahr ( jeweils 2 Wochen vor dem 1. Advent). Er ist ein durch Landesgesetze geschützter nationaler Gedenktag.

Heute ist der Volkstrauertag ein Tag der Mahnung und des Gedenkens an alle Opfer von Krieg und Gewalt. Kriegsgräberstätten sind keine Orte der Heldenverehrung, sondern der Besinnung. Weitere Informationen zum Volkstrauertag und zu unserer Arbeit finden Sie auf der folgenden Seite. Sie können hier auch Kontakt zu uns aufnehmen und unser Totengedenken anfordern.

 

Diese Domain beinhaltet keinen weiteren Infodienst